Archiv für die Kategorie „Rotwein“

 

Am Freitag bekamen wir ganz besonderen Besuch. Didier Barré von Domaine Berthoumieu kam uns aus dem schönen Südwesten Frankreichs besuchen, um mit uns die neuen Jahrgänge seiner Rotweine für Euch zu probieren.

Und eine Weinprobe mit einem der größten Winzertalente Frankreichs ist schon etwas sehr besonderes. Das es von Wein zu Wein netter wurde, müssen wir an dieser Stelle natürlich nicht extra erwähnen, aber die Art und Weise wie Didier Barré die Weine anbaut, beschreibt und verköstigt zeigt seine besondere Liebe zum Weinanbau und seine Erfahrung, die er nach über 30 Jahren als Leiter der Domaine Berthoumieu gesammelt hat. Nicht ohne Grund schrieb die FAZ Sonntagszeitung mal in einem Artikel: Madiran setzt erst dort an, wo Bordeaux aufhört. Und die Weine von Didier Barré gehören ganz klar dazu. Egal ob der Einsteiger Pointe Rouge, der beliebte Haute Tradition, das Musketier und Spitzencuvée Charles de Batz oder dem Kraftpaket aus über 100 Jahre alten Reben, dem Vitis MCM, der auch von Wine Enthusiast mit 95 Punkten ausgezeichnet wurde. Und zu guter Letzt probierten wir noch seinen Likörwein Tanatis, der den besonderen Besuch hervorragend abrundete.

Wir können abschließend ganz klar sagen, wer jetzt in der kalten Jahreszeit mit Berthoumieu Weinen ausgestattet ist, dem stehen gemütliche Weinabende mit einem ganz besonderen Genuss bevor.

Vielen Dank für Deinen Besuch, Didier, wir freuen uns schon auf den nächsten, denn genau in solchen Momenten lieben wir unseren Beruf! 🙂

 

 

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Es war uns eine große Freude beim diesjährigen Weinabend, der den Beginn des schönen Bad Homburger Weinfestes krönt, dabei gewesen zu sein und den Gästen eine Auswahl unseres Tannatweins vorstellen zu dürfen.

Neben vielen weiteren Persönlichkeiten haben wir uns natürlich besonders über den Besuch der Deutschen Weinprinzessin 2012 Ramona Sturm an unserem Stand gefreut. Wir konnten sie überraschen, da sie Tannat bisher noch nicht kannte und ihr Resümee war positiv, denn er hat ihr sehr gut geschmeckt!

Wir bedanken uns für das nette Gespräch, über die gemeinsame Tannatverkostung, über den Gedankenaustausch zum Wein und freuen uns, die Deutsche Weinprinzessin bei einer Gelegenheit wieder zu sehen.

v.l. Deutsche Weinprinzessin 2012 Ramona Sturm, BestVita Inhaberin Katja Hölzer und Michael Gehrmann

v.l. Deutsche Weinprinzessin 2012 Ramona Sturm und die BestVita Inhaber Katja Hölzer und Michael Gehrmann

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Tannat – was ist das eigentlich?

Tannat ist eine spezielle Rebsorte, die im Weinanbaugebiet Madiran in Südwestfrankreich angebaut wird und seit der Veröffentlichung der Forschungsergebnisse von Roger Corder in der Wissenschaftszeitschrift Nature (Band 444, Seite 566) als gesündester Rotwein überhaupt gilt. Tannat erbringt einen tiefdunklen, tanninreichen und extrem langlebigen Rotwein, der nach frühestens 12 Monaten Faßlagerung vermarktet werden kann. Das klassische Keltern (Gärung mit Schalen und Kernen von drei bis vier Wochen) erbringt dabei die höchsten Werte an Procyanidinen und Resveratrol, die sich als vorbeugend bei Krebs, Herz- und Kreislauferkrankungen sowie als Radikalfänger erwiesen haben. Wegen des hohen natürlichen Gehalts verbunden mit der restlosen Extraktion enthält dieser Wein gut viermal soviel Procyanidin wie alle anderen getesteten Rotweine – insbesondere auch die meist nur sehr kurz gekelterten Tannat-Weinen aus Uruguay. Gegenüber Weißwein besitzt Tannatwein rund 24 mal soviel Procyanidin. In Tannatwein aus dem Madiran wurden bis zu 2.000mg Resveratrol pro Liter festgestellt. Das ist zwanzigmal mehr als in anderen Rotweinsorten und über fünfzigmal mehr als in Traubensaft. Der mit Abstand bekannteste Winzer der Region ist Alain Brumont mit seinen Weingütern Château Montus und Château Bouscassé.

Schreiben Sie den ersten Kommentar