Archiv für die Kategorie „Olivenöl“

Unser natives Olivenöl extra ‚Principe di Mascio‘ hat erneut Auszeichnungen erhalten. Nach wie vor ist die Qualität des Öles auf sehr hohem Niveau und wir schätzen es für die Gesundheit, die Ernährung und lieben es zum kochen.

In diesem Jahr wurde es wie bereits im vergangenen Jahr mit der höchsten Auszeichnung von Gambero Rosso ausgezeichnet: mit 3 Olivenblättern!

Außerdem wurde das Principe di Mascio in der Merum Selezione Olio 2012 benannt. Unter der sehr stengen Selektion wurden von den 430 eingereichten Olivenölen nur 167 veröffentlicht. Darunter das native Olivenöl extra Principe di Mascio!

Wir freuen uns über diese weiteren Auszeichnungen.
Nach wie vor gilt Olivenöl als das am meisten gefälschte Lebensmittel in der Europäischen Union. Nach der EU-Verordnung dürften maximal 5% der im Verkehr befindlichen Olivenöle von der Qualitätsstufe „Natives Olivenöl Extra“ sein. In Europa wird Olivenöl in 9 Güteklassen eingeteilt. Die Bezeichnungen Extra Virgin (engl.), Vierge Extra (franz.), Extra Vergine (italienisch), Virgen Extra (spanisch) oder Extra Virgem (portugiesisch) entsprechen dem deutschen Nativen Olivenöl Extra und sind eine Qualitätskennzeichnung für Olivenöl. Die Situation in den Regalen der Supermärkte/ Discounter zeigt jedoch ein völlig anderes Bild, nämlich einen Anteil von 5% an Ölen, die nicht der höchsten Qualitätsstufe entsprechen und 95 % Olivenöle, die als „Natives Olivenöl Extra“ deklariert werden ohne dies mit den dafür nötigen Analysewerten nachweisen zu können.

Das extra native Olivenöl Principe di Mascio entspricht den dafür nötigen Analysewerten, deshalb werden sie auch veröffentlicht und ausgezeichnet und es darf deshalb auch die höchste Qualitätsstufe/ Kategorie tragen.

 

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bei der Ölkur oder dem Ölziehen handelt es sich um eine alternativmedizinische Methode um sich Giftstoffen zu entledigen. Dabei sollen Krankheiten geheilt oder gelindert werden und der Körper soll sich dabei entgiften.
Hauptsächlich wird die Kur bei Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Hautproblemen, Rheuma, Blasen- und Nierenleiden und Athrose angewendet.

Am Besten direkt nach dem Aufstehen einen Esslöffel Olivenöl in der Mund nehmen und ca. 15-20 min im Mund lassen. Danach das Öl unbedingt ausspucken und den Mund ausspülen. Es bietet sich an, solch eine Kur für 1-2 Wochen zu machen.
Manchmal wird die Kur auch mit Sonnenblumenöl, Sesamöl oder anderen Pflanzenölen empfohlen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Olivenöl

Mediterrane Kost ist gut für das Herz. Olivenöl ist neben Rotwein ein Grundpfeiler dieser Ernährung. Die im Olivenöl reichlich enthaltenen einfach ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv auf die Blutfettwerte aus. Dies geschieht im Zusammenspiel mit anderen wichtigen Inhaltsstoffen. Deshalb ist es wichtig Olivenöl von bester Qualität zu genießen.

Die Olivenöle bei BestVita entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen und tragen die echte Bezeichnung „Natives Olivenöl Extra“. Alle Olivenöle haben überdurchschnittliche Analysewerte und werden ausschließlich durch mechanische erste kalte Pressung bei maximal 27°C gewonnen. Viele der Öle haben internationale Preise gewonnen. Die Olivenöle haben einen hervorragendem Geschmack, beste Analysewerte und einem Höchstgehalt an gesundheitsfördernden Stoffen für eine gesunde Ernährung. Angaben über die Herkunft und den Produzenten, Olivensorte, Jahrgang, analytische Werte wie Säure, Polyphenole, Vitamin E und Peroxyde, etc. sind selbstverständlich.

Olivenöl gilt heute als das am meisten gefälschte Lebensmittel in der Europäischen Union! Nach der EU-Verordnung dürften maximal 5% des im Verkehr befindlichen Olivenöls von der Qualitätsstufe „Natives Olivenöl Extra“ sein. Die Situation in den Regalen der Supermärkte/ Discounter zeigt jedoch ein komplett anderes Bild, nämlich einen Anteil von 5% an Ölen, die nicht der höchsten Qualitätsstufe entsprechen und 95 % Olivenöle, die als „Natives Olivenöl Extra“ deklariert werden ohne dies mit den dafür nötigen Analysewerten nachweisen zu können.

Schreiben Sie den ersten Kommentar