Wenn man am Marktstand steht und den Berg grüne Bohnen sieht, kann man doch gar nicht widerstehen!

Man braucht wenige Zutaten, für diesen deftigen, gesunden Eintopf:

 

ein Stück Dörrfleisch (für den deftigen Geschmack)

Zwiebeln

Bohnen mit Bohnenkraut

Kartoffeln

Karotten

Gemüse- oder Fleischbrühe

 

In etwas Ghee (alternativ auch Bratfett) wird das Stück Dörrfleisch mit den Zwiebeln angebraten. Dann kommen die in Stücke geschnittenen Bohnen, Kartoffeln und Karotten hinzu. Natürlich sollten die Bohnen überwiegen, denn es ist ja ein Bohneneintopf.

Mit Gemüse- oder Fleischbrühe aufgießen, das Bohnenkraut hinzu und ca. 30-40 min. köcheln lassen.

Guten Appetit!

Ein schnelles, einfaches, kalorienarmes Essen, um die gesunden grünen Stängel zu genießen. Bohnen bieten eine Vielzahl von Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, vor allem Kalium, Magnesium, Zink, sowie Vitamin C und B.

 

 

Kommentieren